Wiederherstellungspunkte (Volumen Shadow Copies)

Wiederherstellungspunkte

  • Windows erstellt z.B. beim Installieren neuer Software sog. Wiederherstellungspunkte (auch Schattenkopie, Snapshot oder Volumen Shadow Copy genannt).
  • Macht z.B. das neu installierte Programm Probleme, kann man das System (über den letzten Wiederherstellungspunkt) wieder auf den vorigen Zustand zurücksetzen.

Funktionen in PureSync

  • Mit PureSync können Sie sich anzeigen lassen, welche Dateien seit dem letzten Wiederherstellungspunkt, also z.B. durch Installieren eines Programmes, geändert oder hinzugefügt wurden.
  • Auch nur für einzelne Verzeichnisse aus dem Wiederherstellungspunkt
  • Sie können auch einzelne Dateien mit der Version aus dem Wiederherstellungspunkt wiederherstellen oder in einen anderen Ordner kopieren (nur in der Professional Edition)