München, 23. März 2010 | zurück zur Übersicht

Jumping Bytes veröffentlicht PureSync 2.5

Bessere Nutzerführung, höhere Sync-Geschwindigkeit und Kalendernavigation für Backups

Jumping Bytes veröffentlicht heute die Version 2.5 der Backup- und Synchronisations-Software PureSync. Die Freeware synchronisiert Dateien und Ordner, erstellt automatische Backups auf der Festplatte oder externen Datenträgern und lädt Fotos von der Digitalkamera auf den PC.

Sehr praktisch in Version 2.5 ist der neu eingefügte Startbildschirm, der einen Überblick über alle getätigten, definierten oder anstehenden Synchronisations- oder Backup-Aufgaben gibt. Durch eine grundlegende Performance-Steigerung läuft eine Synchronisation jetzt bis zu viermal schneller als vorher. Für regelmäßige Backups stellt die neue PureSync-Version eine Navigation in einer Kalenderansicht bereit. Klickt der Anwender auf den gewünschten Monat, wird ihm das passende Backup angezeigt.

Neu: Auf eigenen Wunsch der Nutzer, bietet Jumping Bytes jetzt die Möglichkeit, Online einen beliebigen Betrag zu spenden, um die Weiterentwicklung der Freeware zu unterstützen.

"PureSync Personal bleibt natürlich kostenlos. Unsere Nutzer selbst brachten uns auf die Idee, die Möglichkeit einer Spende anzubieten, was wir mit dieser Version umsetzen. Ein toller Vorschlag! Danke für das positive Feedback und die tatkräftige Unterstützung," freut sich der Geschäftsführer und Entwickler Christoph Güntner.

Alle Neuerungen im Überblick

Bessere Nutzerführung mit Startbildschirm

Luftig und übersichtlich präsentiert sich der neue Startbildschirm: Bis jetzt wurde der Anwender immer direkt zur Synchronisation geleitet; jetzt zeigt das Startfenster eine Liste der zuletzt ausgeführten Jobs, aller vordefinierten Jobs und die Möglichkeit, einen neuen Job einzurichten. Das Anlegen, Verwalten und Ausführen eines Backups oder einer Synchronisation ist dadurch viel einfacher.

Hier ist ein Screenshot des Startbildschirms: http://www.jumpingbytes.com/puresync/features-und-screenshots/hauptfenster.html

Leistungssteigerung:

Die Performance wurde stark verbessert: Eine Synchronisation läuft jetzt bis zu 4-Mal schneller.

Erweiterung Sync-Voreinstellung "Foto-Sync" für Digitalkameras:

Fotos werden jetzt nach dem Erstelldatum in die Ordner sortiert, nicht mehr nach dem Datum der Synchronisation.

Kalendernavigation:

Wenn jeden Monat ein Backup erstellt wurde, kann der Anwender jetzt in einer Kalenderansicht navigieren und die verschiedenen Backups je nach Monat aufrufen.

Dateiversionen anzeigen:

Im Wiederherstellungsmodus über das Kontextmenü können jetzt von einer Datei alle Versionen mit Veränderungsdatum und Uhrzeit angezeigt werden - über alle Backups hinweg.

Neue Sortierfunktion:

Bisher konnte nur innerhalb eines Verzeichnisses nach Dateinamen sortiert werden. Jetzt ist eine Sortierung über alle Verzeichnisse hinweg möglich, nach Größe, Datum und Sync-Status. Der Sync-Status beschreibt, welche Aktion einer Datei zugeordnet ist.

Erkennung umbenannter Dateien und Ordner:

Die Umbenennung von Dateien und Ordnern wird erkannt. Das heißt, selbst wenn die Datei gleich bleibt und sich nur der Name ändert, wird bei einer Synchronisation die Datei auf der anderen Seite entsprechend umbenannt.

PureSync Spendenmöglichkeit

Seit der letzten Version haben wir - auf Anfrage begeisterter Nutzer - eine Spendenmöglichkeit geschaffen. Für alle, die uns unterstützen möchten: Hier geht's zur Spende:
http://www.jumpingbytes.com/puresync/spenden.html

Systemvoraussetzungen

PureSync läuft unter

  • Windows 10, 8.1/8, 7, Vista, XP
  • Windows Server 2012 R2, 2012, 2008 R2, 2008, 2003 R2, 2003
  • 32 und 64 Bit.

Pressekontakt

messerPR – Public Relations

Stephanie Messer
Dachauer Straße 44a
80335 München

Tel: + 49-89-38 53 52 39

Mail: smesser[at]messerpr.com
Web: http://www.messerpr.com

PureSync Funktionen und Screenshots

Einen Überblick über Funktionen und Screenshots von PureSync finden Sie unter
http://www.jumpingbytes.com/puresync/features-und-screenshots.html

Pressemitteilungen zu PureSync

Die letzten Pressemitteilungen zu PureSync finden Sie unter:
http://www.pressebox.de/pressefach/jumping-bytes

Boxshot

Einen Boxshot finden Sie unter:

http://www.jumpingbytes.mobile-master.com/presse/packshots/puresync.html

Über Jumping Bytes

Jumping Bytes wurde 2001 von Christoph Güntner gegründet. Das Flaggschiff des Unternehmens mit Sitz in München ist das Handy-Tool Mobile Master, mittlerweile in Version 7 erhältlich. Anfänglich nur für den Datenabgleich zwischen Siemens-Handys und Outlook konzipiert, stellt die Software heute eine Komplettlösung zur Synchronisierung von Kontakt-, Termin oder Aufgaben-Daten zwischen allen gängigen Handy-Modellen von Sony Ericsson, Samsung, BenQ Siemens, Nokia, Motorola oder Apple iPod auf der einen Seite und den gebräuchlichsten Email-Clients oder Kontaktmanagement-Programmen, wie Outlook, Thunderbird, Lotus Notes, Palm Desktop, Tobit David, Novell Groupwise und vielen anderen auf der anderen Seite dar.

Für Unternehmenskunden passt Jumping Bytes den Mobile Master an die individuellen Anforderungen einzelner Unternehmen an.